Zuletzt erschienen:

Auftaktveranstaltung Kreis Höxter mit 450 Teilnehmern

Sven Plöger eröffnet als Gastredner [mehr]

„Masterplan 100 % Klimaschutz“ für die Weserbergland Region

target unterstützt Klimaschutzagentur bei der ... [mehr]

Gutes Klima an der Uni

Klimaschutzkonzept für die Leibniz Universität ... [mehr]

Integiertes Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Cremlingen

target und Ingenieurbüro Wienecke, Hillebrecht & ... [mehr]

Klimaschutz-Teilkonzept Erneuerbare Energien gestartet

target betreut Konzepterarbeitung im Landkreis ... [mehr]

Integiertes Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Cremlingen

target und Ingenieurbüro Wienecke, Hillebrecht & Partner koordinieren Prozess

Die Gemeinde Cremlingen hat den Startschuss für einen einjährigen Prozess gegeben, um ein Klimaschutzkonzept zu erstellen. Kerninhalte: den aktuellen Stand analysieren, Stärken herausarbeiten und Potenziale für neue Ansätze identifizieren. 

Die Federführung bei der Erstellung des Konzepts liegt beim Fachbereich 5 „Bauen, Wohnen und Umwelt“ der Gemeinde Cremlingen. Mit der Erarbeitung im Zeitraum von Juni 2015 bis März 2016 sind die target GmbH aus Hameln sowie das Ingenieurbüro Wienecke, Hillebrecht & Partner aus Wolfenbüttel beauftragt, die beide über einschlägige Erfahrungen verfügen. Das Konzept wird anteilig aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung gefördert. Die Vorlage eines Klimaschutzkonzepts ist Voraussetzung für die Förderung eines Klimaschutzmanagers im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative – eine weitere attraktive Option für die Gemeinde Cremlingen.


08.07.2015 — 16:40 —